Jahre vergehen, Kunst bleibt


 

1948  Jürgen Franzky wird in Freiberg (Sachsen) geboren

1970  Abitur in Bonn

1974  Studium der Geologie und Mineralogie

1975–84  Dozent an der Volkshochschule Bonn

1980–83  Ausbildung zum Gemmologen und Diamantgutachter

1983  Eröffnung der Werkstatt–Galerie

1994  Aufnahme in den Bundesverband Bildender Künstler (BBK) und Anerkennung als Goldschmied

1995  Eintragung in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Köln

Erste Ausstellungen in Bonn, Hamburg, München, Wien

2003–12  Umzug aus der Altstadt auf den Belderberg in Bonn

2014  Eröffnung einer zweiten Werkstatt mit Ausstellungsraum in der Noeggerathstraße

Jedes Jahr im November Ausstellung der neuesten Kreationen.

 

Franzky Schmuck
Belderberg 6, 53111 Bonn, Deutschland
Telefon +49 228 9085 850
E–Mail post (at) franzky.de
Fenster im Internet www.franzky.de